freia.jpg

5. Platz beim Hallenturnier in Halsbrücke

Am 11.03.17 fand das Hallenturnier des VfB Saxonia Halsbrücke statt. Es war
ein leistungsmäßig gut besetztes Turnier. Speziell die Mannschaften aus
Bannewitz und Freiberg ließen keinen Zweifel aufkommen. Gleich im ersten
Spiel gegen den späteren Turniersieger machten wir ein gutes Spiel und
mussten leider durch einen individuellen Fehler, dass Spielfeld mit leeren
Händen verlassen. Im anschließenden Spiel gegen Großschirma konnten wir
endlich unseren ersten Sieg trotz schlechter Chancenverwertung erzielen.
Leider fanden wir in den folgenden Spielen nicht wieder richtig zu unserem
Spiel und verloren etwas unglücklich. Erst zum Ende des Turniers und mit
Aufbietung aller Kräfte, faden wir in das Turnier zurück und konnten noch ein
versöhnliches Ergebnis erzielen.

Ansetzung:

SV Bannewitz SV Germania Mittweida 1 : 0
SV Germania Mittweida TuS Großschirma 2 : 0
SV Germania Mittweida BSC Freiberg 0 : 1
VfB Saxonia Halsbrücke SV Germania Mittweida 2 : 0
SV Germania Mittweida ESV Lok Döbeln 0 : 0
Motor Brand – Erbisdorf SV Germania Mittweida 0 : 4

Spieler:

Charly Grabiger; Kevin Bamrin; Yanick Jansen; Luisa Richter; Ben Ohlrich; Taras Böttcher; Niklas Fleming; Eric Müller

Torschützen Mittweida: Yanick (4 Tore), Charly (1 Tor), Luisa (1 Tor)

Endstand:

1. Platz SV Bannewitz 18 Punkte
2. Platz BSC Freiberg 11 Punkte
3. Platz VfB Saxonia Halsbrücke 9 Punkte
4. Platz ESV Lok Döbeln 8 Punkte
5. Platz SV Germania Mittweida 7 Punkte
6. Platz Motor Brand - Erbisdorf 4 Punkte
7. Platz TuS Großschirma 0 Punkte